By Ibrahim Ahmadov

Ibrahim Ahmadov stellt in der empirischen Studie über die Medienbotschaften des ehemaligen Al Qa’ida-Anführers Usama Bin Ladin fest, dass die Staatlichkeit an sich von den transnationalen Gewaltakteuren nicht negiert wird. Der Autor zeigt, dass das politische Handeln zwar der Staatlichkeit voran geht, das Staatswerden wird jedoch zum absoluten Ziel für die politischen Akteure im globalen procedure. Da dieses Ziel eine Dominanz im globalen Kommunikationsraum voraussetzt, zeichnet sich das gegenwärtige weltpolitische procedure durch die verlängerte Existenz von Übergangsakteuren aus.

Show description

Read Online or Download Entstehung der neuen politischen Akteure im globalen Kommunikationsraum PDF

Similar german_16 books

Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: Gleiche Beteiligungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle?

Im Zeichen der demografischen Entwicklung gewinnt bürgerliches Engagement, ins-besondere auch älterer Menschen, an Bedeutung. Angesichts sich abzeichnender Herausforderungen sind ihre Potentiale und Zeitressourcen gefragt. Sie erfreuen sich einer besseren Gesundheit, verfügen über eine höhere formale Bildung und mehr zu erwartende Lebensjahre als Generationen von älteren Menschen vor ihnen.

Wiener Moderne

Wien: die Literatur-Metropole. In der besonderen gesellschaftlich-kulturellen Atmosphäre Wiens an der Schwelle zum 20. Jahrhundert wirkten Autoren wie Hofmannsthal, Schnitzler, Beer-Hofmann und Kraus, deren Schaffen die gesamte Moderne prägte. Die Neuauflage berücksichtigt Ergebnisse und Tendenzen der jüngsten Forschung u.

Regieren in Kommunen: Herausforderungen besser bewältigen - Außen- und Binnenorientierung beeinflussen

Der Sammelband bündelt in transdisziplinärer Perspektive Beiträge, die sich mit den aktuellen Herausforderungen der kommunalen Steuerung beschäftigen. Denn um diese besser zu bewältigen, müssen sie verwaltungswissenschaftlich aus einer Vielzahl von Perspektiven analysiert, grundsätzlich bestehende Handlungsspielräume identifiziert und praktische Bewältigungsstrategien angedeutet werden: So erhalten Kommunen Impulse, die für sie relevanten gesellschaftlichen Problemlagen effizient und effektiv zu lösen.

Extra info for Entstehung der neuen politischen Akteure im globalen Kommunikationsraum

Sample text

Der Prozess der globalen Problemlösung findet ohne formale Weltregierung statt, scheint daher auf einer konditionalen informalen Übereinstimmung zwischen allen oder einigen Akteuren des Systems zu beruhen (Siehe Vasquez/ Mansbach 1983: 257). Der genannte Wandel im Bereich der gemeinsamen Problemlösung ist genuin politisch und soll daher vom Wandel der militärischen, demographischen oder ökonomischen Kapazitäten der Akteure, sowie von sonstigen Veränderungen im Bereich der Wissenschaft, Technologie und Produktionsmitteln abgegrenzt werden (Vasquez/ Mansbach 1983: 258-259).

Nichtsdestotrotz können Regime eventuell zur Gestaltung der neuen Weltordnung, bzw. zur Erhaltung des vorhandenen Systems beitragen (Haas 1983: 191). Die Existenz eines Regimes bedeutet also nicht zwingend Ordnung oder Stabilität. Denn Regime können zwar Ordnung und Stabilität begünstigen, doch manchmal tragen sie unbewusst zur Instabilität bei (Haggard/ Simmons 1987: 496). Die Genese der komplexen Interdependenz im internationalen System hat die Einschränkung des nationalstaatlichen Handelns und Eindämmung der internationalen Gewaltanwendung zufolge (Stein 1982: 301).

Wenn die theoretischen Annahmen des Realismus infrage gestellt werden, 40 stellt man sich eine Welt vor, in der auch die nichtstaatlichen Akteure an der Weltpolitik direkt teilnehmen. Denn in dieser Welt existiert keine klare Hierarchie der politischen Problembereiche; die Gewaltanwendung als politisches Instrument ist in dieser Welt ineffizient (Keohane/ Nye 2001³: 21). Diese Welt der komplexen Interdependenz ist ein theoretisches Modell und, genauso wie Neorealismus, stimmt sie mit der realen Welt nicht in allen Details überein (Vgl.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 40 votes