By Simone Preuß

Wissenschaftliches Publizieren ist bis jetzt in der Fachliteratur wenig dokumentiert worden. used to be verbirgt sich hinter dem Kriterium »wissenschaftlich«? Wo überschneidet sich die Distribution wissenschaftlicher Medien von der anderer Literatur? Welchen Stellenwert haben die Printmedien noch für die Wissenschaft? Diesen und weiteren Fragen ist Simone Preuß nachgegangen. Verlage, Buchhandlungen, Bibliotheken, RezipientInnnen und nicht zuletzt das wissenschaftliche Medium selbst stehen im Mittelpunkt ihrer examine. Besonders anschaulich wird die Darstellung durch den Vergleich des wissenschaftlichen Buchmarkts in Deutschland und den united states - sein jeweiliger Aufbau und die spezifische employer zeigen nationale Besonderheiten, aber auch die Bandbreite zweier einflußreicher Buchmärkte im internationalen Vergleich. Vor dem Hintergrund der Entwicklung der Neuen Medien und dem damit verbundenen Funktionswandel des Buches zeigt sich der allgemeine Wandel, dem die Buchbranche unterworfen ist. Seine Aufzeichnung und die Veranschaulichung der brancheninternen Kommunikation ist ein wichtiger Beitrag zur Stellung des wissenschaftlichen Mediums im Informatiationszeitalter.

Show description

Read or Download Buchmarkt im Wandel: Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland und den USA PDF

Best german_16 books

Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: Gleiche Beteiligungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle?

Im Zeichen der demografischen Entwicklung gewinnt bürgerliches Engagement, ins-besondere auch älterer Menschen, an Bedeutung. Angesichts sich abzeichnender Herausforderungen sind ihre Potentiale und Zeitressourcen gefragt. Sie erfreuen sich einer besseren Gesundheit, verfügen über eine höhere formale Bildung und mehr zu erwartende Lebensjahre als Generationen von älteren Menschen vor ihnen.

Wiener Moderne

Wien: die Literatur-Metropole. In der besonderen gesellschaftlich-kulturellen Atmosphäre Wiens an der Schwelle zum 20. Jahrhundert wirkten Autoren wie Hofmannsthal, Schnitzler, Beer-Hofmann und Kraus, deren Schaffen die gesamte Moderne prägte. Die Neuauflage berücksichtigt Ergebnisse und Tendenzen der jüngsten Forschung u.

Regieren in Kommunen: Herausforderungen besser bewältigen - Außen- und Binnenorientierung beeinflussen

Der Sammelband bündelt in transdisziplinärer Perspektive Beiträge, die sich mit den aktuellen Herausforderungen der kommunalen Steuerung beschäftigen. Denn um diese besser zu bewältigen, müssen sie verwaltungswissenschaftlich aus einer Vielzahl von Perspektiven analysiert, grundsätzlich bestehende Handlungsspielräume identifiziert und praktische Bewältigungsstrategien angedeutet werden: So erhalten Kommunen Impulse, die für sie relevanten gesellschaftlichen Problemlagen effizient und effektiv zu lösen.

Additional info for Buchmarkt im Wandel: Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland und den USA

Sample text

85 Die unendliche Bibliothek, S. 69. 54 Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland und den USA In Deutschland hat das Buch als einzige Ware des Einzelhandels aufgrund seines kulturellen Wertes einen Sonderstatus. Es unterliegt der Preisbindung, um diesen Wert aufrechtzuerhalten und die kostendeckende und marktgerechte Kalkulation aller Arten von Büchern zu ermöglichen und zu garantieren. In den USA ist das Buch nicht in ähnlicher Weise geschützt, sondern muß sich wie jede andere Ware auf dem freien Markt durchsetzen.

76 Es hat sich gezeigt, daß Eltern, die selbst über eine weiterftihrende Ausbildung verfilgen, diese auch ihren Kindern ermöglichen wollen. 77 Mit zunehmender Dauer der schulischen Ausbildung und steigendem Haushaltseinkommen nimmt also nicht nur das Interesse an Büchern und Bildung zu, sondern auch der Drang, dieses weiterzugeben. Werden nun die heiden vorhergehenden US-Statistiken unter der Voraussetzung kombiniert, daß mit der Häufigkeit des Buchkaufs auch die ausgegebene Summe steigt, lassen sich Aussagen über die Käufer/innen einer bestimmten 76 Über SOO,{, aller Studierenden nennen als Haupteinnahmequelle die Eltern.

56 Vgl. W. Faulstich u. R. Strobel, Fernsehen und Buch, S. 324. 2 Ansprüche an das wissenschaftliche Medium Aufgrund der häufig kombinierten Nutzung mit anderen Medien kann das Buch nicht mehr isoliert betrachtet werden, sondern bedingt eine Untersuchung seiner Stellung im Mediengeflecht. Was bedeutet das konkret fUr das wissenschaftliche Buch? Zur Beantwortung der Frage muß wieder auf die Entwicklung von der Freizeit- und Bildungsgesellschaft zur Informations- und Lerngesellschaft hingewiesen werden, denn mit dieser Wandlung hat sich auch der Zweck des Lesens verändert.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes