By Ulrich Schreiber

Die Betriebswirtschaftliche Steuerlehre befasst sich mit dem Steuerrecht der Unternehmen und den davon ausgelösten Steuerwirkungen. Dieses Lehrbuch vermittelt die steuerrechtlichen Grundlagen und analysiert die Auswirkungen der Besteuerung auf unternehmerische Entscheidungen.

Show description

Read Online or Download Besteuerung der Unternehmen: Eine Einführung in Steuerrecht und Steuerwirkung PDF

Similar german_11 books

Die Nato nach 1989: Das Rätsel ihres Fortbestandes

Mit der Auflösung der Sowjetunion und des Warschauer Pakts wird auch das westliche Militärbündnis bald der Vergangenheit angehören, lautete vor knapp zwei Jahrzehnten die Einschätzung führender Vertreter des Neorealismus, jener Denkschule additionally, welche die Diskussion innerhalb der politikwissenschaftlichen Teildisziplin der Internationalen Beziehungen lange Zeit dominierte.

Radiojodtherapie: bei benignen und malignen Schilddrüsenerkrankungen

Der vorliegende Band füllt eine Lücke. Er gibt einen komprimierten Überblick über Chancen und Risiken dieser immer noch mit Vorurteilen belegten Therapieform. Die vorliegenden Langzeitergebnisse belegen die hervorragenden Möglichkeiten der Radiojodtherapie. Der vielbeschäftigte Arzt soll sich durch dieses Praxisbuch rasch mit der speziellen Materie und den deutschen Behandlungsmodalitäten vertraut machen können.

Asthma bronchiale im Kindesalter

Das bronchial asthma bronchiale stellt die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter dar und hat in den letzten Jahren weltweit deutlich zugenommen. Trotz vieler Gemeinsamkeiten unterscheidet sich das bronchial asthma des Kindes von dem des Erwachsenen in mancherlei Hinsicht. Dies betrifft das klinische Bild ebenso wie besondere Probleme in Diagnostik, Prognose und Therapie.

Additional info for Besteuerung der Unternehmen: Eine Einführung in Steuerrecht und Steuerwirkung

Example text

Man kann darin eine Steuervergünstigung sehen. Denn berufliche Bildungsmaßnahmen liegen auch im Interesse des Arbeitnehmers, weil damit eine Verbesserung der Qualifikation und deswegen regelmäßig zukünftig höhere Einnahmen aus der Verwertung der Arbeitskraft verbunden sind. Auch Einnahmen aus einem künftigen oder früheren Dienstverhältnis zählen zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit (§§ 19 Abs. 1 Nr. 2 EStG, 2 Abs. 2 Nr. 1 und 2 LStDV). a. 21 Von den Versorgungsbezügen bleibt ein bestimmter Anteil des Gehalts als Versorgungsfreibetrag steuerfrei; der Versorgungsfreibetrag ist durch einen Höchstbetrag begrenzt (§ 19 Abs.

Zinsvariable Schuldverschreibungen und Kombizinsanleihen. Wird ein solches Papier verkauft, so entgilt der Erwerber die zu erwartenden Zinsen. Dieser Zinsertrag wird nicht gesondert in Rechnung gestellt (§ 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 EStG greift deswegen nicht). Bei Endfälligkeit hat der Erwerber die (nachgewiesene) Emissionsrendite zu versteuern; die bereits zugeflossenen und versteuerten Zinsen kann er abziehen (§ 20 Abs. 2 Satz 4 und 3 EStG; keine doppelte Erfassung von Zinsen). 22 Vgl. 1985, IV B 4 – S 2252 – 4/85, BStBl.

000 € ist das Gehalt deswegen überhöht. Die GmbH weist einen entsprechend zu geringen Gewinn aus. 000 €. A bezieht insoweit nicht Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit, sondern Einkünfte aus Kapitalvermögen. Bezüge aus der Herabsetzung des Kapitals einer Kapitalgesellschaft sind keine zu versteuernden Einnahmen; es handelt sich um die Rückgewähr von Einlagen, nicht um Gewinn der Kapitalgesellschaft. Sofern eine Kapitalgesellschaft Rücklagen in Nennkapital im Wege einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln umgewandelt hat, können bei einer Kapitalherabsetzung Gewinne der Kapitalgesellschaft zufließen.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 13 votes